Autor: Nicole Schröter

Kaja Otto und ich kennen uns nun schon seid einigen Jahren. Gerade zu Beginn meiner Selbständigkeit als Yogastudioinhaberin habe ich Ihr Coaching für Frauen sehr geschätzt. Sie hat mir bei meinem Business und bei meiner persönlichen Entwicklung sehr geholfen. Unsere Wege kreuzen sich immer wieder und da es nie Stillstand gibt, hat auch Kaja ihre Arbeit für und mit Frauen verändert. Sie steht für moderne, feminine Spiritualität mit genug Bodenhaftung, die Dinge ins Rollen zu bringen. Ich wünsche mir sehr, dass auch andere Frauen Kaja Otto kennenlernen und von sich von ihrer Weisheit begleiten lassen. Ich habe Kaja für Euch ein paar Fragen gestellt:

Warum ist es Dir wichtig Frauen zu unterstützen?

Ich glaube, dass es wir Frauen sind, die die Welt gemeinsam verändern – die freien Frauen.  In den Jahren meiner Tätigkeit habe ich gelernt: Je freier eine Frau ist, je tiefer sie ihre eigene Freiheit spürt und lebt, desto größer ist ihre Fähigkeit dazu eine massive Veränderung in der Welt herbei zu führen.

Schon in 2009 hat der Dalai Lama gesagt: „The World will be saved by the Western women“. Damit hat er einen wirkungsvollen Meilenstein in der Veränderung des Bewusstseins geschaffen. Doch für mich hat er nicht weit genug gedacht. Denn ich glaube: Die Welt wird durch die freien Frauen gerettet. Die Welt wird durch die weisen Weiber geheilt. Die Welt wird durch die mutigen Mädchen verändert.

Meine Mission ist es Frauen in ihre Kraft zu bringen und all die kulturell geprägten Ideen davon, wer wir angeblich sind und wie wir angeblich zu sein zu haben aufzudecken und gehen zu lassen. Wenn wir es als Frauen schaffen und zu befreien, können wir voran schreiten. Nicht nur für uns, sondern für all die Frauen und Mädchen die nach uns kommen.

Du triffst Frauen weltweit. Was verbindet uns Frauen am stärksten?

Es gibt dieses unsichtbare Band – ich bezeichne es als Sisterhood. Egal ob ich in Arizona, New York, Berlin oder Hamburg sitze, mit Frauen aus Brasilien, Kolumbien oder Afrika spreche – es ist diese uralte Erinnerung an diese tiefe Verbindung, die eine Sehnsucht und eine Bewegung in uns weckt. Der Fakt, dass wir in Kreisen zusammen kommen und überall auf der Welt Frauen beginnen sich in Träumen zu erinnern, ihre inneren Stimmen lauter werden und das Gefühl von „da ist noch mehr“ in ihnen aufsteigt, zeigt, wie wir alle durch dieses Netz von Sisterhood verbunden sind. Das, was Frauen sehr oft verbindet ist, dass wir nicht nur für uns gehen, sondern eben auch immer für diejenigen die nach uns kommen – unsere Kinder, unsere Nichten und Neffen, die nächsten 7 Generationen in Kooperation. Und ich bin dankbar mit jeder Experience diesen Samen etwas mehr zum wachsen und diese Blumen etwas mehr zum blühen zu bekommen. Denn eine Blume vergleicht sich nicht oder hält sich zurück, sie erblüht einfach.

Warum ist es wichtig, dass Frauen zusammenkommen?

Wenn wir als Frauen wieder lernen anderen Frauen zu vertrauen, wenn wir uns daran erinnern, wie kraftvoll wir in der Gemeinschaft sind, wenn wir erfahren wie alleine unser gemeinsames Sein die Welt verändern kann, dann verändert sich die Welt. Wir sind durch unsere Gesellschaft so lange voneinander getrennt worden, sind in Konkurrenz getrieben worden und dadurch, dass wir ewig auch im wirtschaftlichen Mangel und schwächeren Positionen waren dazu genötigt worden gegeneinander anzugehen. Es ist an der Zeit, dass das aufhört. Wenn wir in eine Experience zusammen kommen treffen wir uns nicht nur in diesem Leben, sondern berühren auch die Erfahrungen unserer Ahninnen, die jede von uns in ihrer emotionalen DNA trägt. Wir vereinen die Erfahrungen unserer Seelen und kreieren einen gemeinsamen Raum für Heilung. Für uns, für unsere Ahninnen und für die, die nach uns kommen. Immer auch mit dem Wissen, dass wir die Ahninnen der Zukunft sind.

Erlebe KAJA OTTO bei uns im YOGA LOFT WEDEL

Zum nächsten Mai Neumond stimmen wir uns zusammen mit Kaja Otto ein. Wir treffen uns zum gemeinsamen Frauenspecial am Sonntag, 13.05.2018. Erfahre mehr über das Neumond Frauenspecial hier.