Maßnahmen zum Schutz vor Virus Ansteckung im YLW

Maßnahmen zum Schutze aller Besucher*Innen des Yoga Loft Wedel
entsprechend der aktuell gültigen Verordnung der Landesregierung Schleswig-Holstein

HYGIENE
• Waschgelegenheiten und ausreichend Seife stehen zum Händewaschen vor und nach den Kursen in der Kochnische und dem Sanitärbereich zur Verfügung
• Zusätzliche Hygienesprays und Papiertücher liegen zur manuellen Desinfektion in den Räumen bereit
• Duschen ist untersagt
• Desinfektionsmittel stehen an den Trainingsflächen bereit
• Eigene Matte mitbringen, alternativ ein großes Badetuch mitbringen und über die Matte legen.
• Die Matten, Türklinken und Handlauf werden nach Gebrauch durch die trainierende Person desinfiziert
• Unterricht auf Distanz: Körperkontakt (z.B. Korrekturen an den Teilnehmenden) durch die Unterrichtenden findet nur verbal bzw. durch Zeigen statt
• HINWEIS: Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes im Yoga Loft Wedel ist eine persönliche Entscheidung, verliert bei hohen aeroben Belastungen aufgrund der starken Durchfeuchtung allerdings seine Wirkung!

ABSTAND
• Die Matten sind mit einem Sicherheitsabstand von mind. 1,5 m in beiden Kursräumen ausgelegt. Die Plätze sind markiert und werden nicht verändert
• Im „East Coast“ können gleichzeitig 8 Personen an einem Kurs teilnehmen
• Im „West Coast“ können gleichzeitig 11 Personen an einem Kurs teilnehmen
• Bei Eintritt bitte den Mindestabstand von 1,5 m einhalten
• Die Umkleide darf nicht genutzt werden
• Ein enges geselliges Zusammensein in der Lounge ist aktuell nicht erlaubt. Daher gibt es bis auf Weiteres keinen Teeausschank – Bitte eigene, bruchsichere Trinkflaschen oder -becher mitbringen!
• Die Unterrichtenden von Kinderangeboten betreuen keine weiteren Angebote für Risikogruppen, wie z. B. Seniorengruppen.

TEILNAHME
• Jede teilnehmende Person hat sich vor Beginn des Kurses einzuchecken, um die Anwesenheit zur Nachverfolgung von Infektionsketten transparent zu halten. Die Adresse der Teilnehmenden wird vom Unterrichtenden geprüft
• Selbstverständlichkeit: Nur, wer in eigener Selbstbeurteilung vollständig frei von Corona Virus-Symptomen ist, darf am Training teilnehmen