Conny Reitner

Conny Reitner

 

YOGALEHRERIN

Meine Ausbildung zur Yogalehrerin machte ich 2020 in Thailand. Damals war mir noch nicht klar, ob ich unterrichten will. Ich sah diese Zeit vielmehr als eine Reise zu mir selbst. Als ich dann, nach meiner ersten gegebenen Stunde, in die Gesichter meiner Schüler blickte, war es mir klar. Das ist das, was ich will; das ist das, was mich erfüllt – in die Verbindung gehen mit wundervollen Menschen.

Ich habe in dieser Zeit unglaublich viel gelernt. Yoga ist so viel mehr als die physische Praxis. Yoga verbindet Körper und Geist. Wir stärken unser Bewusstsein für das Hier und Jetzt, sind achtsamer mit uns und unserem Körper, kultivieren Dankbarkeit für die Dinge, die bereits in unserem Leben sind und lernen (wieder), auf unser Herz zu hören.

Neben dem Yoga entdeckte ich auch die Liebe zum Thai Yoga – eine Massagetechnik, bei der ich den Empfangenen in passive Yogahaltungen bewege und die nicht nur den Körper, sondern auch den Geist und die Seele berührt. Deine Energie wird durch rhythmische, achtsame Berührung zurück in den Fluss gebracht.

Meine Reise im Yoga ist längst nicht vorbei. So wie man im Leben ständig dazu lernt, stehen auch im Yoga für mich noch einige Weiterbildungen an.

Ich unterrichte im Vinyasa Stil, im Einklang und fließend mit der Atmung. Dabei darf es mal dynamischer, mal auch ganz ruhig zugehen, aber immer mit viel Liebe und Herz.

Mehr Infos zu mir und meinem Angebot findest du unter conny.yoga

YOGA – YOGATEACHER (conny.yoga)